USV Stromversorgung

USV Stromversorgung

Bei jeder Stromversorgung treten starke Stromschwankungen auf, mal mehr und mal weniger. Teilweise fällt der Strom auch komplett aus, darauf reagieren vor allem Computer, Bildschirme und andere Geräte sehr empfindlich. Bei einem Computer könnte ein starker Spannungsanstieg sogar erhebliche Schäden verursachen, welche bis hin zur Zerstörung reichen. Eine Maßnahme um eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zu gewährleisten, liegt in der Verwendung der USV Stromversorgung, der Unterbrechungsfreien Stromversorgung. Hierdurch werden Stromschwankungen ausgeglichen, bei Stromausfall wird der Computer mit Batteriestrom weiterhin betrieben. Im Anschluss kann der Computer herunter gefahren und die Daten gesichert werden. Die USV Stromversorgung wird also quasi über einen Akku bewerkstelligt, fällt der Strom aus, übernimmt der Akku die Stromversorgung für einige Minuten.

Die meisten USV werden über eine USB-Schnittstelle oder einen RS-232-Anschluss mit dem Computer verbunden. Im Anschluss verbindet sich die USV mit der Software, durch welche der PC automatisch geschützt wird. Falls keine Aufsicht am Computer sitzt, wird dieser automatisch herunter gefahren. Um den PC-Benutzer auf eventuelle Probleme aufmerksam zu machen, werden bei Spannungsproblemen in der Regel auch Signaltöne sowie Lichtsignale ausgesendet. Es existieren verschiedene Arten von USV, insbesondere werden vor allem vier Varianten verwendet. Die Doppelwandler versorgen die angeschlossenen Geräte permanent mit Strom, die Netzspannung wird umgewandelt. Die Doppelwandler werden also zwischen den Computer und das Stromnetz geschaltet, dieser Schutz ist eigentlich der effektivste. Eine weitere Möglichkeit ist die Offline-Technik, welche wesentlich billiger ist. Bei diesem Prozess wird der Strom laufen gelassen, die USV Stromversorgung springt erst dann ein, wenn eine gravierende Spannungsschwankung entsteht. Ein Kompromiss besteht in der Line-Interactive-Variante, durch diesen Prozess wird der Strom einfach weiter geleitet, ein permanentes Aufladen der Akkus sorgt für eine gleichmäßige Spannung.

Generell können alle möglichen Geräte an eine USV angeschlossen werden, sogar das Modem oder das Telefon. Dies verursacht jedoch schnell enorme Kosten, daher sollte sich der Verwender einer solchen Technologie nur auf teure und wertvolle Gegenstände beschränken. Dazu zählen vor allem teure Fernseher oder PCs, auf welchen wichtige Daten gespeichert sind.